• Englisch
  • Deutsch
  • Spanisch
  • Russisch
  • Französisch
  • Italienisch

Open Sky Newsletter

November 2022

Sei wie du bist!

Open Sky Newsletter

November 2022

Papaji – Glücklich sein

Sich dem Inneren zuwenden. Zu Hause sein.
Inneren Frieden finden im Open Sky House

Sich dem Inneren zuwenden

Eindrücke vom Meditationswochenende im Open Sky House Hitdorf

Wir hatten ein wunderbares Meditationswochenende. Jeder, der kam, war berührt, und nach zwei Tagen mit verschiedenen Meditationen und Begegnungen mit John David fiel es vielen schwer, wieder zu gehen. Die Offenheit aller war im Haus zu spüren. Es ist schön zu sehen, wie die Gesichter nach zwei Tagen im Open Sky House leuchten. Montag bis Sonntag geht die Stille in unserer Helferwoche weiter. 

Komm im Jahr 2023 zur kostenlosen Schnupperwoche!

-> mehr Infos

Natur

Wir sind ein wesentlicher Teil der Natur, weder sind wir ihr überlegen noch von ihr getrennt

“Wir haben das Potenzial, uns mit dem tiefen Frieden in uns zu verbinden und bereit zu sein, jeden Moment so anzunehmen, wie er kommt, in einem natürlichen Fluss zu leben, zufrieden mit dem, was schon da ist.”

– John David –

Die größte Herausforderung unserer Zeit sind die Klimakrisen. Schon vor Jahrzehnten erkannten Wissenschaftler, Journalisten, Künstler und andere bewusste Menschen die Notwendigkeit eines drastischen Wandels sowohl im Äußeren als auch – vielleicht noch wichtiger – im Inneren.

 

Die Realität des Klimawandels ist, dass es möglicherweise bereits zu spät sein könnte, wenn wir nicht drastisch etwas ändern. Wir haben das Ökosystem unseres Planeten an einen Punkt gebracht, an dem es leicht zusammenbrechen könnte. Das Wichtigste, um uns selbst und den Planeten zu retten, ist Selbstgewahrsein zu entwickeln. Das bedeutet, dass wir uns unserer inneren wahren Natur, die unsere Absichten und Handlungen leitet, vollständig bewusst werden.

Der Normalzustand des heutigen Menschen ist das Gefühl, das etwas fehlt, ein Gefühl, nicht erfüllt zu sein. Um das zu kompensieren entwickeln wir alle möglichen Strategien und die moderne Gesellschaft unterstützt diese Strategien: Wir kaufen uns ein neues Auto, neue Kleidung, probieren neue Lebensmittel oder suchen uns einen neuen Partner.

Wir holzen den Amazonas-Regenwald ab, um Holz für unsere Möbel zu gewinnen, und konsumieren oft weit mehr, als wir eigentlich brauchen. Wir fliegen in den Urlaub, weil wir eine Pause von unserem Alltag brauchen, in dem wir mit Stress und dem Gefühl, unvollständig zu sein leben.

Wir müssen uns der Tendenzen des Geistes bewusst werden, die aktiviert werden, wenn wir das Gefühl haben, dass uns etwas fehlt, und dann dieses Gefühl der Unerfülltheit grundlegend hinterfragen. So können wir in uns einen tieferen Ort entdecken, eine Quelle authentischen Friedens und Liebe. Wenn wir von diesem Ort aus leben, werden wir nicht gedankenlos konsumieren oder uns verloren fühlen, sondern mit Mitgefühl für die Welt um uns und der anderen Wesen leben.

Vor allem aber können wir uns mit dem tiefen Frieden in uns verbinden und werden bereit, jeden Moment so anzunehmen, wie er ist. Wir leben dann in einem natürlichen Fluss, ohne das Gefühl des Mangels, zufrieden mit dem, was schon da ist.

Peter Beard – Ein ungewöhnlicher Fotograf und Beobachter

In einem vor kurzem stattgefundenen Zoom-Meeting erzählte John David inspirierende Anekdoten und Erkenntnisse von Peter Beard, einem Fotografen, der nach Kenia ging, um die afrikanische Tierwelt zu fotografieren und zu studieren. Er wurde Zeuge einer fatalen Missmangement in Naturschutzgebieten, bei der Tausende von Elefanten verhungerten, weil ihr Lebensraum drastisch verkleinert wurde.

Laut Peter könnte dieses Schicksal der Elefanten in naher Zukunft auch das Schicksal unserer Spezies sein. Mit schonungsloser Ehrlichkeit dokumentiert der Fotograf seine Zeit in Afrika und wie sich das Unbewusste durch die Menschheit ausdrückt.

John David zum Klimawandel

Video abspielen

Peter Beard über “The End of the Game”

Die spirituelle Gemeinschaft Open Sky House bietet Menschen ein fruchtbares Umfeld, ein weiteres Bewusstsein zu entwickeln.

Um uns alle auf dieser Reise zu unserer wahren Natur zu unterstützen, haben wir eine Oase geschaffen, einen Raum der Selbsterforschung.

Oft müssen wir uns auf dieser Reise auch mit intensiven inneren Themen auseinandersetzen, die zum Beispiel auf traumatischen Erinnerungen basieren und einen Einfluss auf die Überlebensmechanismen unseres Egos haben. Das loszulassen ist nicht einfach und macht uns sehr verletzlich. Deshalb ist die Unterstützung einer bedingungslos liebenden und fürsorglichen Gemeinschaft von essentieller Bedeutung.

Das ist es, was wir dringend brauchen: Gesunde Gemeinschaften von Menschen zur Unterstützung gesunder Familien und gesunder Kinder. Unsere Gemeinschaft ist ein Anfang, eine Oase des bewussten Lebens, die in die Welt hinaus strahlt.

Wir hoffen, diese spirituelle Oase wird mehr Menschen inspirieren und darin unterstützen, die innere Reise der Selbsterforschung zu beginnen; für sich selbst, für die Menschen um sie herum und für unseren Planeten.

 

The Art of Honey

SQUEEZE AGAINST SNEEZE

Eine köstliche Mixtur

4% Blütenstaub – 2% Gelée Royale
2% Propolis – 92% Honig

WIR STELLEN SQUEEZE VOR

Mit dieser Verpackung kannst du ganz einfach etwas von der Mixtur in den Mund spritzen. und du erhältst einen sofortigen Energieschub.

Im Internet gibt es eine Menge interessanter Informationen über die Eigenschaften aller Elemente in dieser Mischung.

Für unser Team ist SQUEEZE ein Muss in der Tasche für kalte Wintertage.

Geschichtliches:

Die verjüngende Wirkung von Propolis und Pollen ist seit der Antike bekannt. Schon 3000 v. Chr. glaubten die Griechen und Ägypter, dass die Götter ihre Salben und Medikamente aus Honig und Propolis herstellen. In ihren Kulturen wurden Bienenprodukte zur Behandlung aller Arten von Krankheiten verwendet, und die großen Pharaonen
wurden mit Propolis konserviert.

Denia

Die Bauarbeiten gehen weiter. Unser Gästehaus und unsere Oase entwickelt sich weiter und wird immer größer und schöner. Das Anwesen hat noch viele unbekannte Ecken, die wir nach und nach verschönern, wie zum Beispiel den Bereich unter dem Pool, den wir von einem einfachen Schlafsaal in drei stilvolle Gästezimmer verwandelt haben. 

Helfende Handwerker sind in der Open Sky Villa Spanien herzlich willkommen!

Mongolische Jurten mit tropischem Bad im Freien

Winter Retreat

mit John David
23. – 27. Dezember

Verbringe Weihnachten
in Stille und Gemeinschaft.
Nähre deine tiefste Essenz.

Kommende Veranstaltungen

Weihnachts-Retreat

im Open Sky House Hitdorf

23. – 27. Dezember

Tief in den Fluss des Lebens eintauchen

Dieses Retreat ist für alle gedacht, die Weihnachten in der Stille und Gemeinschaft verbringen möchten, um den tiefsten und wahrhaftigsten Teil in uns zu nähren. Ein Weihnachtsmenü mit Kabarett, Spaziergänge am Rhein, Meditation und Mantrasingen begleiten die täglichen Treffen mit John David.

Indien-Retreat

am Berg Arunachala

8. – 29. Januar

Du magst dir einbilden, dass du dich von Gott getrennt hast, aber wisse, dass er sich niemals von dir trennt.
– Bhagavan Sri Ramana Maharshi –

Begleite uns auf eine Pilgerreise zu einem der kraftvollsten spirituellen Heiligtümer Indiens am Fuße des Berges Arunachala, der seit zweitausend Jahren ein kraftvoller Pilgerort ist. Nach seiner Selbstverwirklichung zog es den jungen Ramana Maharshi dort hin.

Vipassana-Insel

im Open Sky Haus Hitdorf
10. – 12. Februar

und Open Sky Villa Denia, Spanien
10. – 12. März

Stille ist die Sprache des Herzens

Eine verkürzte und intensivierte Form eines klassischen Vipassana-Kurses. Verbringe ein ganzes Wochenende mit dir selbst in Stille, in der unterstützenden Energie der meditierenden Gruppe, der Open Sky House Gemeinschaft und John David, der seit 25 Jahren Menschen in ihr Herz und ihre Essenz führt.

Kostenlose Helferwoche

im Open Sky House Hitdorf

13. – 19. Februar
20. – 26. März

Bekomme einen Einblick in das Leben in spiritueller Gemeinschaft

Mach mit im Flow des Community-Lebens und entdecke, wie Spiritualität im Alltag gelebt werden kann. Komm eine Woche kostenlos als Helfer, treffe gleichgesinnte Menschen und John David, den spirituellen Lehrer der Open Sky House Gemeinschaft. Nimm an den täglichen Aktivitäten und Meditationen und am Abendprogramm teil.

Meditations-Wochenende

im Open Sky House Hitdorf

18. – 19. März

Um das Wunder des Lebens zu verstehen, muss der Geist sehr still sein.

An diesem Wochenende werden Mitglieder der Gemeinschft unterschiedliche stille und aktive Meditationspraktiken vorstellen – Mantrasingen, Heart Dance, Yoga, stilles Sitzen, Bewegungsmediation. Im Satsang mit John David kannst du Fragen stellen und deine Erfahrungen teilen. Dies gibt dir die Möglichkeit, die für dich passenden Praktiken zu finden, die du in deinen Alltag integrieren kannst.

Weihnachts-Retreat

im Open Sky House Hitdorf

23. – 27. Dezember

Tief in den Fluss des Lebens eintauchen

Dieses Retreat ist für alle gedacht, die Weihnachten in der Stille und Gemeinschaft verbringen möchten, um den tiefsten und wahrhaftigsten Teil in uns zu nähren. Ein Weihnachtsmenü mit Kabarett, Spaziergänge am Rhein, Meditation und Mantrasingen begleiten die täglichen Treffen mit John David.

Indien-Retreat

am Berg Arunachala

8. – 29. Januar

Du magst dir einbilden, dass du dich von Gott getrennt hast, aber wisse, dass er sich niemals von dir trennt.
– Bhagavan Sri Ramana Maharshi –

Begleite uns auf eine Pilgerreise zu einem der kraftvollsten spirituellen Heiligtümer Indiens am Fuße des Berges Arunachala, der seit zweitausend Jahren ein kraftvoller Pilgerort ist. Nach seiner Selbstverwirklichung zog es den
jungen Ramana Maharshi dort hin.

Vipassana-Insel

im Open Sky Haus Hitdorf
10. – 12. Februar

und Open Sky Villa Denia, Spanien
10. – 12. März

Stille ist die Sprache des Herzens

Eine verkürzte und intensivierte Form eines klassischen Vipassana-Kurses. Verbringe ein ganzes Wochenende mit dir selbst in Stille, in der unterstützenden Energie der meditierenden Gruppe, der Open Sky House Gemeinschaft und John David, der seit 25 Jahren Menschen in ihr Herz und ihre Essenz führt.

Kostenlose Helferwoche

im Open Sky House Hitdorf

13. – 19. Februar
20. – 26. März

Bekomme einen Einblick in das Leben in spiritueller Gemeinschaft

Mach mit im Flow des Community-Lebens und entdecke, wie Spiritualität im Alltag gelebt werden kann. Komm eine Woche kostenlos als Helfer, treffe gleichgesinnte Menschen und John David, den spirituellen Lehrer der Open Sky House Gemeinschaft. Nimm an den täglichen Aktivitäten und Meditationen und am Abendprogramm teil.

Meditations-Wochenende

im Open Sky House Hitdorf

17. – 19. März

Um das Wunder des Lebens zu verstehen, muss der Geist sehr still sein.

An diesem Wochenende werden Mitglieder der Gemeinschft unterschiedliche stille und aktive Meditationspraktiken vorstellen – Mantrasingen, Heart Dance, Yoga, stilles Sitzen, Bewegungsmediation. Im Satsang mit John David kannst du Fragen stellen und deine Erfahrungen teilen. Dies gibt dir die Möglichkeit, die für dich passenden Praktiken zu finden, die du in deinen Alltag integrieren kannst.

Möchtest du etwas mitteilen oder fragen?